SAGA Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren.

Impressionen

rb slide 3

WebConsulting Termine

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

SAGA für Franchisenehmer - SAGA für Sie!

Es geht um den Aufbau eines Reitschulsystems mit Islandpferden, welches sich stark von herkömmlichen Reitschulen unterscheidet. Der Kernpunkt ist den Traum vom Reiten, vom Naturerlebnis, von der unkomplizierten Tierliebe, den Traum vom Abenteuer auf dem Pferderücken zu vermitteln und zu realisieren.

Die Zentrale des Franchiseunternehmens versteht sich dabei als ein Dienstleistungs-Unternehmen, welches dafür sorgt, dass diese Idee möglichst gut, unverfälscht und einheitlich mit dem Markenzeichen SAGA Reitschulen am Markt platziert wird.

Grundsätzlich ist der Franchisegeber zuständig für die Aus- und Weiterbildung der Franchisenehmer, der Entwicklung und Weiterentwicklung des Systems, Erarbeitung übergeordneter Strategien, Marketing- und Werbekonzepte, Entwicklung von Corporate Identity und Corporate Design, sowie Durchführung von Controllingmaßnahmen.

Der Franchisenehmer ist für die Umsetzung der Ideen am Markt in möglichst einheitlicher Form verantwortlich. Dabei soll das System den Franchisepartnern ein ausreichendes und langfristig sicheres Einkommen ermöglichen, welches Voraussetzung für die Zentrale ist, das System zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Zentrale Punkte für Franchisenehmer:

  • Traum von Beruf mit Pferden verwirklichen auch ohne langwierige Spezialausbildung
  • Bei Existenzgründung nicht alleine gelassen, sondern umfassende Beratung in allen relevanten Bereichen
  • Zugriff auf ein Expertenteam
  • Finanzielle Sicherheiten
  • Sicherheit durch Erfahrungsübernahme von bestehenden Betrieben
  • überregional bekannter Markenname und bundesweite Werbung
  • Qualifizierungssystem durch ständige Weiterbildung.Für die pferdespezifische Schulung sind vier der bekanntesten Islandpferdetrainer als SAGA Ausbilder tätig, nämlich
    – Elisabeth Berger
    – Andrea Rostock
    – Dieter Becker
    – Walter Feldmann
  • Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten, Controlling und betriebswirtschaftliche Betreuung
  • ständige Weiterentwicklung des Systems, sowie Entwicklung und Einführung neuer Leistungsangebote
  • zeitliche Entlastung durch die Übernahme von Aufgaben durch den FG
  • Kundenaustausch