SAGA Einzelberg

Gisela Heckmann
Kampweg 14
37133 Groß Schneen

Tel. (0 55 04) 80 59 42
Fax (0 55 04) 80 59 43
Mobil (0172) 6 41 41 22

einzelberg@saga-reitschulen.de

Einzelberg Termine

< Januar 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Impressionen

rb slide 1

Aktuelle Nachrichten

22.07.2017 20:35 von SAGA Redaktion

Ausschreibung OSI SAGA-Reitschule Kalletal

Die Ausschreigung ist online.

Weiterlesen …

Gisela Heckmann

Dipl. Agraringenieurin, IPZV-Trainer C

 

Gisela ist die Chefin hier im Betrieb und hat den Überblick über das Stallgeschehen. Mit ihrern 45 Jahren Reit- und Pferdeerfahrung steht sie den Pferdebesitzern und Reitschülern stets mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem ist sie im kleinen Rahmen in der Zucht aktiv und sucht sich gerne kleine Projekte, zum Beispiel das Ausbilden junger Pferde zu ordentlichen Reitpferden.

 

 

 

Jens Heckmann

Landwirt

 

Jens ist der Herr über die Landwirtschaft. Bekannt ist er für seine ruhige, freundliche Art. Wenn Jens nicht gerade mit seinem Traktor alle anfallenden Arbeiten erledigt, die Pferde versorgt oder überprüft ob Weide und Zaun noch sicher sind, kümmert er sich mit Sorgfalt um die Buchhaltung des Betriebes.

 

 


Angela Roßbruch

Pferdewirtin Spezialreitweisen: Gangpferdereiten, IPZV-Trainer C

 

Angela ist die Frohnatur hier im Betrieb. Sie war bereits zu ihrer Schulzeit Einstallerin hier und kam nach ihrer Ausbildung auf dem Grenzlandhof zurück um ins Betriebsgeschehen einzusteigen. Angelas Steckenpferd ist das Unterrichten und Betreuen aller, die das Reiten erlernen möchten.

 

 


Christian Richter

Pferdewirt Spezialreitweisen: Gangpferdereiten, IPZV-Trainer C

 

Christian ist mit Angela vom Grenzlandhof auf den hübschen Einzelberg gekommen. Momentan macht er eine Weiterbildung zum staatlich anerkannten Hufbeschlagschmied und ist deswegen nicht oft zu sehen. Wenn er da ist, unterstützt er Jens und packt da an, wo er gebraucht wird.

 

 

 

 

Olga & Timmy

Olga ist jetzt seit fast zwei Jahren der Junior- Hofhund. Obwohl sie noch eine Menge zu lernen hat, meistert sie schon viele Aufgaben und ist stets freundlich zu den Zwei- und Vierbeinern.

Timmy hat als Senior viele Aufgaben an Olga abgetreten. Der kleine, schwarze Puschel patroulliert aber immernoch über die Stallgasse und schaut am Hofeingang nach dem Rechten.

 

 


Matze, Moni und Bärchen

Der grau getigerte Kater Matze und seine zum verwechseln ähnlich sehende Schwester Moni sind noch etwas scheu, aber immer häufiger auf der Stallgasse anzutreffen. Flink und mit Geschick fangen sie so manche Maus und Vogel.

Bärchen ist von Anfang an Teil der Stallcrew und ist jetzt im Alter eher gemütlich. Der Kater ist der Freund von Groß und Klein und liebt es, gestreichelt zu werden.